2
Apr
2015
0

Tipp für schnelleres Blitzen

Ihr kennt sicher folgendes Problem. Man steckt den Blitz auf die Kamera und fängt zu fotografieren an. Aber bereits nach wenigen Auslösern wird die Ladezeit des Blitzes immer länger und man muss dann immer wieder mal ein paar Sekunden warten, damit der Blitz wieder die volle Leistung hat und man weiterfotografieren kann.
Ein dabei nicht zu unterschätzender Faktor bei diesen kleinen Systemblitzen ist natürlich die Stromquelle – auf gut Deutsch die Akkus. Ich verwende schon seit langem die Panasonic Eneloop 2000 mAh und habe damit bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Ein entscheidenter Vorteil dieser kleinen Kraftpakete ist, dass sie quasi keine bzw. nur eine minimalste Selbstentladung haben. Habe ich diese Akkus einmal aufgeladen und benutze sie z.B. einige Wochen nicht, kann ich sie gleich wieder ohne Nachladen hernehmen und habe praktisch sofort die volle Leistung zur Verfügung.

Aber jetzt kommen wir zum Punkt. Was viele sicher nicht bedenken ist die abgegebene Blitzleistung. Ein Blitz der mit 100% Power abgeht macht natürlich viel schneller schlapp als einer mit 25% Blitzleistung. Nun ist ein ganz einfacher Trick den ISO-Wert an der Kamera hochschrauben, um so den Blitz zu reduzierter Leistung zu zwingen. Wenn ich nun die ISO z.B. von 200 auf 800 erhöhe, brauche ich nur mehr 1/4 Blitzpower, das Blitzgerät lädt automatisch viel schneller nach und ich kann in schneller Reihenfolge blitzen, ohne jedes Mal Zwangspausen einlegen zu müssen, weil der Blitz mit dem Nachladen nicht mehr mitkommt.

Da die Bildsensoren bei den heutigen Kameras schon wirklich ganz toll sind, brauche ich auch überhaupt keine Angst zu haben, mit ISO 800 an der Kamera Bilder zu „verrauschen“. Probiert es einfach mal aus!


Newsletter Anmeldung

Melde dich zum BILDWOLKE-Newsletter an und verpasse zukünftig keinen Artikel mehr.

2 Responses

  1. werner krug

    ich kann dir da nur zustimmen. ich arbeite mit 22 eneloop 4er sets, die ältesten sind jetzt 5 jahre „neu“ und funktionieren einwandfrei. bei einer so grossen anzahl von accus ist die selbstentladezeit ein grosses thema. sehr wichtig ist bei der nutzung der accus, dass die 4er sets immer zusammen verwendet werden-niemals verschieden alte oder accus verschiedener leistung mischen! das tötet sie relativ schnell…

    1. HELMUT

      Danke Werner für diese ganz wichtige Ergänzung – immer 4er Sets verwenden und nie alte oder Akkus verschiedener Leistung mischen!

Leave a Reply

*

newspaper templates - theme rewards