2
Jun
2014
0

Objektivreinigung

Es ist sehr ärgerlich, wenn die Gläser des teuren Objektivs Staub, Fingerabdrücke oder andere Verschmutzungen abbekommen. Hierunter leidet natürlich die Bildqualität. Wie man im Schadensfall vorgeht zeigt sehr gut ein Video, welches ich bei Camera Dojo gefunden habe.
Tipp: Wir schrauben sofort nach Kauf eines Objektives einen hochwertigen UV-Filter vorne hinauf, um diese Probleme gar nicht erst zu bekommen.


Cleaning your DSLR lenses from Kerry Garrison on Vimeo.

Fazit:
Um die Gläser des Objektivs nicht zu beschädigen empfiehlt es sich, zur Reinigung nur im Notfall ein Mikrofasertuch zu verwenden. Besser geeignet ist hierzu ein Blasebalg, welcher zunächst den groben Staub von den Gläsern bläst. Weitere Unreinheiten auf den Gläsern können dann mit einem weichen Pinsel (z.B. Hama Lenspen) abgefegt werden. Hartnäckige Verschmutzungen, wie z.B. Fingerabrücke, können dann am besten mit einem Microfasertuch, wobei man vielleicht die Linse zuerst anhaucht, gereinigt werden. Aber bitte Microfasertücher nur im Notfall anwenden.


Newsletter Anmeldung

Melde dich zum BILDWOLKE-Newsletter an und verpasse zukünftig keinen Artikel mehr.

Leave a Reply

*

newspaper templates - theme rewards