30
Apr
2015
0

Mein neuer Newsletter

Da mir Facebook und Co. mit ihrer Fan-Zensur, Reichweitenbeschränkung etc. schon langsam „auf den Senkel gehen“, habe ich mir mal meine Gedanken gemacht, wie ich meinen Lesern und Fans sonst noch News von meinem Blog vermitteln kann. Da las ich zufällig im Netz, dass Newsletter irgendwie wieder trendy sind. Kam mir zwar komisch vor, denn ich habe Newsletter noch aus den 90ern im Kopf, altmodisch, spamverdächtig, irgendwie ein Relikt aus vergangener Zeit, aber bitte, warum nicht.

Nochmals zu Facebook: Es ist schon enorm ärgerlich und depremierend, wenn Posts von mir oft nur ca. 2-5% meiner Facebook-Freunde erreichen, so nach dem Motto: „Ohne Moos nix los!“. Ist schon klar, dass bezahlte Reichweite natürlich ein lukratives Geschäft für Zuckerberg & Co. ist, aber sorry, nicht mit mir. Für diesen „Spaß“ habe ich leider zu wenig Budget bzw. (noch) zu wenige Blogleser. So, nun aber genug zu Facebook und wieder weiter mit dem Newsletter-Ding.
Eigentlich ist so ein Newsletter von der Grund-Idee sicher nicht das Schlechteste. Auf jeden Fall ist es ganz wichtig den Leuten die Möglichkeit zu geben, sich ganz einfach an- und abzumelden. Ausserdem muss versichert werden, E-Mail Adressen unter keinen Umständen weiterzugeben. Auch ich habe in letzter Zeit einige Newsletter abonniert, speziell natürlich von Fotoblogs. Ich denke mal, dass eine Newsletter-E-Mail sicher der einfachste Kommunikationsweg ist, dem auch der ungeübte EDV-User noch gewachsen ist, der keine Ahnung von RSS-Feed und den anderen Dingern hat. Ich denke mal, mit der Einfachheit von E-Mails und der superschnellen und unkomplizierten Newsletter-Anmeldung auf diesem Blog hier, verbaue ich mir sicher keine Blogleser und Fans aufgrund von „zu kompliziert“. Also ran an das Ding.

Das Schwierigste war sicherlich ein geeignetes Newsletter-Programm zu finden, dass meinen Bedürfnissen voll gerecht wird und easy zu bedienen ist. Schließlich wurde ich bei MailChimp fündig, tolles Programm hunderttausendfach bewährt und bis 2000 Mail-Abonnenten auch noch gratis, was will man mehr. Ein paar Stunden Einstellen und Anpassen an dem Blog und voilà, fertig ist das Ding.
Ihr könnt euch jetzt ab sofort an dem neuen Newsletter anmelden, nach jedem Beitrag bzw. auf der rechten Seite dieses Blogs. Supereasy, nur eure E-Mail eingeben, auf den Anmelde-Button drücken und schon werde ich euch mindestens 1x wöchentlich über neue Inhalte auf diesem Blog, Workshops und andere News, alles rund um meine Fotoarbeit, erste Reihe fußfrei und natürlich kostenlos informieren. Es soll mein direkter Kanal zu euch sein und mit der beruhigenden Tatsache, dass euch auch jedes Wort von mir zu 100% erreicht im Gegensatz zu F….., eh schon wissen.

Nun hoffe ich noch, dass mein neuer Newsletter gut bei euch ankommt und hoffentlich nicht im Spamordner landet. Schreibt mir einfach, was ihr euch von einem Newsletter erwartet und was euch anreizen würde, diesen auch zu abonnieren.


Newsletter Anmeldung

Melde dich zum BILDWOLKE-Newsletter an und verpasse zukünftig keinen Artikel mehr.

Leave a Reply

*

newspaper templates - theme rewards