29
Jan
2015
0

Hintergrund in Innenräumen Schwarz Blitzen

Heute zeige ich euch wie man in Innenräumen ganz easy und mit nur 1 Systemblitz den Hintergrund „schwarz blitzt“. Hierzu verwende ich einen ganz einfachen grauen Hintergrund von Walimex und mein Top-Model „Angelique“, die sich freundlicherweise für dieses Shooting zur Verfügung gestellt hat (Ha). Der graue Hintergrund eignet sich hierfür am besten, denn ich kann ihn, je nach Model-Abstand von hell weiß bis tief schwarz „variieren“.
Die ganze „Hexerei“ jetzt supereinfach in einem Satz erklärt: Je näher ihr die Model-Blitz-Kombi zum Hintergrund stellt, umso heller wird dieser und je weiter ihr diese Kombi vom Hintergrund entfernt, umso dunkler wird dieser – einzige Bedingung, der Abstand vom Blitz zum Model muss immer derselbe bleiben, logisch oder? Aufgrund dass ihr euch mit dem Blitz und dem Model als immer gleich bleibende Kombination immer weiter vom Hintergrund entfernt, fällt mit vergrößerndem Abstand immer weniger Blitzlicht auf den Hintergrund und aufgrund dessen wird dieser logischerweise immer dunkler abgebildet, bis er ganz schwarz ist und gar kein Licht mehr auf ihn fällt.

Der Aufbau beim ersten Foto

Der Aufbau beim ersten Foto

Abstand Model - Hintergrund 50 cm

Abstand Model – Hintergrund 50 cm

Abstand Model - Hintergrund 1 m

Abstand Model – Hintergrund 1 m

 

Auf den Fotos seht ihr den Vergleich. Begonnen habe ich mit einem Abstand des Models von 50 Zentimeter zum Hintergrund, dann 1 Meter, dann 2 Meter usw., einfach den Abstand von „Angelique“ mit Blitz zum Hintergrund immer um 1 Meter vergrößert – supereasy zu handhaben, die Kameraeinstellungen bzw. die Blitzlichtstärke blieb natürlich immer dieselbe! Die Entfernung Softbox/Blitz zum Model war ca. 1 Meter und musste immer gleichbleibend beibehalten werden, egal wie weit wir vom Hintergrund wegkamen.

Die Einstellungen waren folgende: die Kamera war immer auf manuell, Zeit fix auf 1/125 Sek. und der ISO-Wert auf 400 um den Blitz etwas zu schonen. Die Blende habe ich nur beim 1. Foto mit dem externen Handbelichtungsmesser auf den Wert 10 eingemessen und bei allen Shots so belassen, der Blitz war auch immer manuell auf 1/16 Leistung eingestellt – und das blieb bei allen Aufnahmen gleich – supereasy oder?

Abstand Model - Hintergrund 2 m

Abstand Model – Hintergrund 2 m

Abstand Model - Hintergrund 3 m

Abstand Model – Hintergrund 3 m

Abstand Model - Hintergrund 4 m

Abstand Model – Hintergrund 4 m

 

Ihr seht ganz deutlich wie mit dem größeren Abstand von Model und Blitz zum Hintergrund dieser immer dunkler wird, bis er fast ganz schwarz ist. Ich hätte den Abstand zum Hintergrund noch mehr erhöhen können, um ihn tiefschwarz zu machen, aber dann würdet ihr Angelique’s Haare nicht mehr sehen, da diese ja pechschwarz sind.

Supereasy zu handhaben, zumindest mit einem grauen Hintergrund, deswegen liebe ich besonders grau als Hintergrundfarbe. Probiert es einfach aus, ihr werdet sehen wie man einfach nur mit der Abstandsveränderung vom Model mit Blitz zum Hintergrund dessen Farbe bestimmen könnt, ohne zusätzliche Blichlichter für den Hintergrund einsetzen zu müssen – that’s it!

Das nächste Mal zeige ich euch wie man mit nur einem Systemblitz Outdoor am hellichten Tag den Hintergrund ebenfalls in wunderschönes Schwarz „verzaubern“ kann.

Hier eingesetztes Equipment:

Kamera: Canon EOS 5D Mark II
Objektiv: Canon EF 70-200 mm f/2,8L USM
Kamerastativ: Manfrotto 0190 XPRO3
Blitz: Canon Speedlite 600EX-RT
Softbox: SMDV Speedbox-60 Softbox
Funkauslöser: PocketWizard Plus X
Lichtstative: Manfrotto 5001 Nano Blitzstativ
und Walimex Leuchtenstative
Falthintergrund von Walimex


Newsletter Anmeldung

Melde dich zum BILDWOLKE-Newsletter an und verpasse zukünftig keinen Artikel mehr.

3 Responses

  1. Genau auf diesen Artikel habe ich gewartet. Jetzt brauche ich nur noch einen grauen Hintergrund. Der Artikel ich gut verständlich geschrieben und habe ihn zu meinen Favoriten hinzugefügt.

    Jochen

    1. HELMUT

      Ich habe nach 2 „Fehlversuchen“ jetzt den Walimex. Den Artikellink hast du unten am Ende des Beitrages, wo ich mein Equipment aufliste. Dieser hat ein echt faires Preis-Leistungsverhältnis. Wenn du dort hinklickst und über Amazon bestellst „verdiene“ ich auch ein paar Cent!
      LG Helmut

  2. Pingback : Hintergrund im Freien Schwarz Blitzen | HL-Photo Helmut Luttenberger

Leave a Reply

*

newspaper templates - theme rewards