27
Nov
2014
0

Buchvorstellung „Die Arbeit mit Models“

Wer kennt ihn nicht, Robert Kneschke, Stockfotograf, Blogger und Buchautor. Nachdem ich schon sein Buch „Stockfotografie – Geld verdienen mit eignen Fotos“ mit Genuss gelesen habe, bin ich jetzt durch Zufall auf sein letztes Buch „Die Arbeit mit Models“ gestoßen. Ganz interessantes Thema, sowohl für Profis als auch für Hobbyfotografen.
Der Wohlfühlfaktor für Models, enorm wichtig für tolle, aussagekräftige Fotos. Wenn die Kommunikation bzw. „Chemie“ mit dem Model nicht stimmt, wird es auch sicher nichts mit den Fotos. Denn was nützt die schönste Location, das beste Model etc. wenn dann die Mimik und die Gesichtsausdrücke nicht passen, das wär’s dann mit den Fotos. Das spürt man, das sieht man!

Buch_DieArbeitMitModels-

Ein ganz wichtiger Punkt dabei ist auf jeden Fall seine vollste Konzentration dem Model zu widmen und nicht der Technik. Laufend positives Feedback zum Model, zwischendurch immer wieder die Fotos auf dem Kameradisplay zeigen und das Model bei Stimmung halten, das ist der Schlüssel für gute Menschen-Fotografie. Und bitte nicht bei jeder zweiten Aufnahme auf das Kameradisplay schauen und die Aufnahme begutachten. Dies stört ungemein den Shooting-Fluss und verunsichert nur das Model, der Anfang vom Ende.
Robert schafft es mit diesem Buch den „jungfräulichen“ Fotografen, die noch nie ein Model vor der Kamera hatten, mit vielen Tipps, Tricks, Checklisten usw. wirklich jegliche Angst zu nehmen, um viel sicherer auftreten zu können. Das Model spürt das!

Nach Lesen dieses tollen Buches ist es auch „Neulingen“ möglich viele Anfängerfehler zu vermeiden und so dem Model die nötige Sicherheit zu geben, um aus sich herauszugehen – ein Schlüssel zum Erfolg! Denn fühlt sich das Model wohl, werden auch die Fotos toll – Garantie!

Fazit: Spannend zum Lesen und absolut empfehlenswert, sowohl für Anfänger als auch Profis, in diesem Buch ist wirklich für jeden was dabei!


Newsletter Anmeldung

Melde dich zum BILDWOLKE-Newsletter an und verpasse zukünftig keinen Artikel mehr.

Leave a Reply

*

newspaper templates - theme rewards