8
Aug
2014
0

Blitz kaputt – Fotoversicherung Teil 2

So, nun habe ich nach ca. 4 Wochen nach Schadensmeldung meines defekten Blitzes eine Antwort von Pöppings Fotografenversicherung erhalten.

Nachdem ich schon vorige Woche mehrere Mails an Pöppings Fotografenversicherung versendet habe, welche leider UNBEANTWORTET blieben, um den Stand meines Blitzschadens abzurufen, musste ich jetzt mal telefonisch nachfragen. Bei diesem Telefonat wurde mir zugesagt, dass mein Blitz bereits repariert wurde und am darauffolgenden Montag von Pöppings Fotografenversicherung an mich versendet werde und ich auch telefonisch die DHL-Paketnummer bzw. Bestätigung über die Versendung erhalten würde. Dies ist leider nie passiert und auch leider kein Anruf von Pöpping. Ich wartete jetzt noch bis Mittwoch und rief dann wieder mal selber bei Pöpping an. Bei diesem Gespräch wurde mir gesagt, dass dies leider ein Irrtum von Pöppings Fotografenversicherung war, und mein Blitz noch gar nicht repariert wäre, obwohl Pöppings Fotografenversicherung bereits am 27.07! einen Kostenvoranschlag von Canon Deutschland p. Mail erhalten hätte. Leider an die E-Mailadresse von Herrn Pöpping und dieser sich auf Urlaub befindet und deswegen an Canon nicht beantwortet werden konnte (Hallo??? Gibt’s heutzutage keine E-Mailumleitung an Mitarbeiter von Herrn Pöpping???)

Nicht gerade schnell, aber bitte. Darin wird mir jetzt mitgeteilt, dass lt. Canon Reparaturservice (Mailanhang), wohin mein defekter Blitz von Herrn Pöpping zur Begutachtung hingesendet wurde, der Blitz reparabel wäre und zu einem Reparaturpreis von 229,72 wieder in Stand gesetzt werden könnte. Dies wurde jetzt automatisch, ohne dass mich Pöppings Fotografenversicherung irgendwie informierte oder gefragt hätte ob ich dies wolle, in Auftrag gegeben. Na ja, hätte mir zwar nicht gedacht, dass ein 2 1/2 Jahre alter Canon-Blitz noch um knapp 230.- repariert werden würde, noch dazu, wo ich ihn nur mehr mit 314.- Neupreis in meinem Vertrag deklariert habe, aber bitte.
„Satte“ 84.- Unterschied zu einem Totalschaden (Neugerät), aber ich bin kein Versicherungsmensch und muss es so akzeptieren. Leider sehr ärgerlich für mich, da mit dieser Reparatur nun erst begonnen werden müsse, was für mich eine weitere Wartezeit auf meinen Blitz bedeutet – hoffentlich nicht wieder ein paar Wochen.

Sobald ich wieder neue Infos von dieser „Schadens-Odyssee“ habe, werde ich euch gleich hier wieder informieren.


Newsletter Anmeldung

Melde dich zum BILDWOLKE-Newsletter an und verpasse zukünftig keinen Artikel mehr.

1 Response

  1. Lieber Herr Luttenberger,
    ich hoffe Sie veröffentlichen nun doch meine Worte hier, da ich denke das Sie doch sehr unvollständige Informationen weitergeben. Leider wurden im vorliegenden Schadenfall einige Fehler gemacht. Zunächst haben Sie den defekten Blitz einfach bei einer ERGO-Agentur vor Ort in Österreich abgegeben. ERGO-Österreich hat absolut nichts mit uns zu tun ! Sie hatten das Glück, dass ERGO Österreich so nett war und den Blitz an ERGO Deutschland weitergeleitet hat, diese hat den Blitz dann an uns weitergeleitet. Dadurch ist es natürlich zu einer mehrwöchigen Verzögerung gekommen. Hätten Sie den Schaden, wie auf unserer Internetseite beschrieben mit dem dort befindlichen Onlineformular gemeldet und und uns einen Kostenvoranschlag eingereicht, hätten wir die Reparaturfreigabe innerhalb eines Arbeitstages erteilen können. So mussten wir für Sie den Blitz nach Canon Deutschland senden und den Kostenvoranschlag abwarten (Dieser kam unglücklicherweise am Tag eines Jahrhundertunwetters in Münster, von dem Sie vielleicht sogar in den Nachrichten gehört haben und bei dem unser gesamtes Büro unter Wasser gesetzt wurde an. An diesem Tag verabschiedete sich leider auch unserer Server zu einem Tauchkurs, so das einige e-Mails, unter diesen auch die Mail mit dem KV von Canon, verloren gingen). So konnten wir den Kostenvoranschlag leider erst nun freigeben und es kam zu einer Verwechselung mit einem anderen Schadenfall weswegen wir schon von einer erledigten Reparatur ausgingen. Sobald uns der reparierte Blitz von Canon zugeht werden wir Ihnen diesen umgehend zusenden. Wie Sie sehen, sind hier einige unglückliche Umstände zusammen gekommen, die zum einen zu Ihren und zum anderen, aufgrund des Unwetters, zu unseren Lasten gehen. Bitte versuchen Sie daher nicht, es hier so darzustellen, als ob wir willentlich irgendwelche Verzögerungen verursacht hätten. Das wäre äusserst Unfair !

Leave a Reply

*

newspaper templates - theme rewards