AGB.WORKSHOPS

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Workshops und Seminare von BILDWOLKE

1. Anmeldung:
Die Anmeldung zu einem Workshop erfolgt online über die Website und ist mit Akzeptieren der AGB als verbindlich zu sehen.

2. Rücktritt/Storno:
Der Workshopteilnehmer geht mit dem Absenden des Anmeldeformulares zu einem Workshop einen verbindlichen Vertrag ein und verpflichtet sich zur Teilnahme. Sollte es dennoch dem Teilnehmer nicht möglich sein zu dem angemeldeten Workshop zu erscheinen gelten nachfolgende Stornogebühren:

bis 30 Tage vor Workshopbeginn keinerlei Stornokosten des Teilnahmebeitrages
bis 14 Tage vor Workshopbeginn 50% Stornokosten des Teilnahmebeitrages
bis 7 Tage vor Workshopbeginn 75% Stornokosten des Teilnahmebeitrages
danach 100% Stornokosten des Teilnahmebeitrages

Bleibt der Teilnehmer am Veranstaltungstag dem Workshop komplett fern, so ist der gesamte Teilnahmebetrag einzubehalten und es besteht kein Anspruch von Seiten des Teilnehmers auf Rückforderung.
Im Falle eines Stornos durch den Kunden, sowie bei Umbuchung auf einen anderen Workshop bzw. Workshoptermin, wird eine Bearbeitungsgebühr von € 20.- verrechnet.

3. Workshopabsage:
BILDWOLKE nimmt sich das Recht vor aus unvorhersehbaren Gründen wie Nichterreichen der Mindestteilnehmeranzahl, Erkrankung des Vortragenden/Trainers, Models etc. den Workshop abzusagen. Bereits bezahlte Entgelte werden in diesem Fall natürlich im vollen Umfang rückerstattet, wobei aber ein weitergehender Schadenersatzanspruch von Teilnehmerseite ausgeschlossen wird.

4. Veröffentlichung/Nutzungsrecht von Aufnahmen:
Sämtliche bei den Workshops gemachten Fotografien dürfen von den Teilnehmern ausschließlich für private, aber nicht kommerzielle Nutzung verwendet werden. Die Weitergabe dieser Fotografien an den Workshopausrichter Bildwolke, natürlich auf freiwilliger Basis, ist ausdrücklich erwünscht und kann von diesem für Werbe- Dokumentationszwecke usw. verwendet werden. Die Weitergabe dieser Aufnahmen von BILDWOLKE an Drittpersonen wird grundsätzlich ausgeschlossen.

5. Haftung:
Die Haftung für Schäden von Seiten des Workshopausrichters sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle Einrichtungsgegenstände, fototechnische Geräte etc. sind von den Workshopteilnehmern pfleglich und sorgfältig zu behandeln. Sollten dennoch Schäden an diesen entstehen, welche durch Workshopteilnehmer verursacht werden, sind diese in vollem Umfang dafür aufzukommen.

6. Salvatorische Klausel
Auf diesen AGB gilt natürlich die Salvatorische Klausel.

Vertragspartner:
BILDWOLKE
Helmut Luttenberger
Sportplatzgasse 29c
A-8054 Seiersberg-Pirka

Gerichtsstand Graz

newspaper templates - theme rewards