26
Jan
2015
0

1 Systemblitz 6 Lichtsetups – Teil 3

Ich zeige euch in drei Beiträgen, wie man wirklich ganz easy mit nur 1 Systemblitz in einer Softbox tolle Portraits schiessen kann. Denn mein Leitsatz ist immer: Qualität statt Quantität, und deswegen brauche ich auch in den meisten Fällen keine 1200WS-Portys oder ähnliches.
Nachdem ich euch in den ersten beiden Teilen schon vier Lichtsetups gezeigt habe, möchte ich euch heute im dritten und letzten Teil wieder zwei Portraitlicht-Varianten vorstellen. Beginnen wir mit dem Blitz von unten, Marke Alfred Hitchkock, so etwas unheimlich und gruselig. Dieses Lichtsetup wird auch sehr gerne bei Horrorfilmen etc. verwendet. Ein sehr interessantes Licht für alle, die mal etwas andere hochdramatische Portraits haben wollen.

Der Aufbau - Die Softbox von vorne untenDramatisches Licht - HorrorfilmlookDramatisches Licht - Horrorfilmlook

Ich bezeichne dieses Licht als nicht gerade übliches Portraitlicht, sondern es geht schon eher in den Bereich Effektlicht. Die Belichtungseinstellungen bei der Kamera waren wieder alle auf manuell, Zeit fix auf 1/125 Sek. und den ISO-Wert auf 400 um den Blitz etwas zu schonen. Die Blende habe ich dann mit dem externen Handbelichtungsmesser ausgemessen, war aber meistens so um den Wert 10. Der Blitz war auch manuell auf 1/16 Blitzleistung eingestellt.

Der Aufbau - Die Softbox hinter dem ModelLow-Key EffektLow-Key Effekt

Beim zweiten Lichtset habe ich die Softbox direkt hinter dem Model plaziert um einen Low-Key Effekt zu erzeugen, d.h. man sieht eigentlich nur mehr Konturen des Portraitierten, toller Effekt zumindest, wer so etwas halt will. Man muss halt unbedingt darauf achten, dass kein Streulicht von anderen Seiten auf das Model fällt, sonst sieht es nicht so gut aus.

Und zu guter letzt zeige ich euch noch einen Quick-Tipp um das Licht durch diese doch etwas kleine Softbox noch softer ausfallen zu lassen. Nehmt einfach einen Reflektor, diese haben meistens neben dem Silber- Gold- etc. Überzug noch eine weiße durchscheinende Grundbespannung. Diese läßt sich, wenn man sie zwischen Blitz und Model hält/halten lässt, ideal dafür einsetzen das Licht noch um einiges weicher zu machen.

Reflektor vor Softbox gehaltenSupersoftes LichtDer Aufbau mit Softbox

Probiert es einfach mal aus, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, spielt mit dem Licht/Blitz und ihr werdet sehen, was alles an Lichtsetzung mit nur einem Blitz möglich ist. Gerne könnt ihr auch eure Fotos und Blitzideen bei mir auf Facebook hochladen, um auch allen anderen Lesern meines Blogs und meiner FB-Site zu zeigen, was ihr so für Licht-Ideen bei Portraits habt.

Hier eingesetztes Equipment:

Kamera: Canon EOS 5D Mark II
Objektiv: Canon EF 70-200 mm f/2,8L USM
Kamerastativ: Manfrotto 0190 XPRO3
Blitz: Canon Speedlite 600EX-RT
Softbox: SMDV Speedbox-60 Softbox
Funkauslöser: PocketWizard Plus X
Lichtstative: Manfrotto 5001 Nano Blitzstativ
und Walimex Leuchtenstative
Falthintergrund von Walimex
Aufhellreflektor: Delamax 5in1 Faltreflektoren Set – 107cm


Newsletter Anmeldung

Melde dich zum BILDWOLKE-Newsletter an und verpasse zukünftig keinen Artikel mehr.

Leave a Reply

*

newspaper templates - theme rewards